Fallstudie - Automobilzulieferer

Digital Transformation Lösung & Beratung

PLM für ein Unternehmen für thermische Lösungen in der Automobilindustrie

In einer sich rasant entwickelnden Industrielandschaft, in der Innovation die treibende Kraft ist, sah sich unser Kunde, ein angesehener, weltweit tätiger Hersteller von Industriemaschinen und -automatisierung, mit erheblichen Herausforderungen im Produktmanagement konfrontiert.

Der Kunde ist ein führender Zulieferer in der Automobilindustrie, der sich auf Wärme- und Energiemanagementlösungen für elektrifizierte und konventionelle Fahrzeuge spezialisiert hat. Sein umfangreiches Portfolio umfasst eine breite Palette von Angeboten, darunter Heizung, Lüftung und Klimatisierung.

Diese Fallstudie ist eine Entdeckungsreise zu den zentralen Herausforderungen, mit denen unser Kunde konfrontiert war, zu den genialen Lösungen, die sorgfältig ausgearbeitet wurden, um diese gewaltigen Hindernisse zu überwinden, und zu den bemerkenswerten Ergebnissen, die aus dieser gemeinsamen Reise hervorgingen. Auf diesen Seiten finden Sie eine Geschichte, die den tiefgreifenden Einfluss von Technologie und strategischer Innovation aufzeigt und die Industriegiganten in eine Zukunft führt, die sich durch beispiellose Datenmanagement-Effizienz und operative Exzellenz auszeichnet.

Herausforderungen schrittweise angehen

Der Kunde stand vor mehreren kritischen Herausforderungen bei seinen Produktdatenmanagementprozessen:

Manuelle Prozesse in Windchill RV&S

Die bestehenden Datenverwaltungsprozesse in Windchill RV&S waren weitgehend manuell und wenig effizient. Dieser manuelle Umgang mit Daten führte zu Verzögerungen und erhöhte das Risiko von Fehlern in der Produktentwicklung.

Fehlender Datenüberblick

Es gab Probleme, sich einen umfassenden Überblick über die Daten in den verschiedenen Systemen und Instrumenten zu verschaffen. Dieser Mangel an Transparenz behinderte die Entscheidungsfindung und beeinträchtigte die Effizienz.

Probleme bei der Planung und Aufgabenverwaltung

 Die verwendeten Tools boten keine benutzerfreundliche Umgebung für die Planung und das Aufgabenmanagement. Diese Komplexität machte es für die Teams schwierig, ihre Aufgaben effektiv zu koordinieren und auszuführen, insbesondere bei Überprüfungen und Audits.

Erarbeitung von Lösungen für komplexe betriebliche Herausforderungen

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, implementierte unser Team eine umfassende Lösung, die auf die individuellen Bedürfnisse unseres Kunden zugeschnitten war. Wir begannen mit einer eingehenden Beratung, um die Nutzung von Windchill RV&S durch den Kunden zu analysieren und zu optimieren, Engpässe zu identifizieren, Arbeitsabläufe zu rationalisieren und Datenmanagementprozesse zu verbessern.

Darüber hinaus haben wir in Windchill maßgeschneiderte Berichte und Dashboards erstellt, um die Vorbereitung von Audits zu erleichtern, einen Echtzeiteinblick in kritische Daten zu ermöglichen, die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten und den Auditprozess zu beschleunigen.

Um die Aufgabenverwaltung zu vereinfachen und zu verbessern, haben wir ein benutzerdefiniertes Tool eingeführt, die "Liste der offenen Punkte". Dieses innovative Tool revolutionierte die Aufgabenverwaltung, indem es eine Übersichtsliste der verfügbaren Aufgaben anbot und es den Benutzern ermöglichte, einfach und schnell Aufgaben auszuwählen, zu bearbeiten, zu ändern oder neue Aufgaben zu erstellen. Durch die Einführung dieser intuitiven Schnittstelle wurden die Effizienz und die Zusammenarbeit zwischen den Teams erheblich verbessert.

Operative Transformation mit bemerkenswerten Ergebnissen


Unsere Lösung brachte unserem Kunden beträchtliche Vorteile, veränderte seine betriebliche Landschaft und führte zu bemerkenswerten Verbesserungen in verschiedenen Bereichen seines Geschäfts


Optimierte Datenverwaltung: Durch die Beratung und die benutzerdefinierten Tools wurden die Datenverwaltungsprozesse rationalisiert, der manuelle Aufwand verringert und die Datengenauigkeit verbessert.

Verbesserte Datentransparenz: Die benutzerdefinierten Berichte und Dashboards verschaffen einen klaren Einblick in wichtige Daten, ermöglichen eine bessere Entscheidungsfindung und gewährleisten die Einhaltung der Vorschriften bei Prüfungen.

Erweitertes Aufgabenmanagement: Das Tool "Liste der offenen Aufgaben" vereinfachte die Aufgabenverwaltung und machte sie effizienter und benutzerfreundlicher. Dies wiederum verbesserte die Aufgabenkoordinierung und -ausführung, insbesondere bei Überprüfungen.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass unsere umfassende Lösung die Herausforderungen unserer Kunden in Bezug auf Datenmanagement und Aufgabenkoordination erfolgreich bewältigt hat. Durch die Optimierung von Windchill RV&S, die Implementierung benutzerdefinierter Tools und die Verbesserung der Datentransparenz haben wir sie in die Lage versetzt, in der wettbewerbsorientierten Automobilindustrie effizienter und effektiver zu arbeiten.

Mehr Case Studies

Brauchen Sie Unterstützung für Ihre nächste Produkteinführung?   

KONTAKTIEREN SIE UNS

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

Wir würden Sie gerne über unsere neuesten Nachrichten auf dem Laufenden halten

Wir versprechen, dass wir niemals spammen werden! Werfen Sie einen Blick auf unser Datenschutzbestimmungen für mehr Information.