Fallstudie - Hersteller medizinischer Geräte

Digital Transformation Lösung & Beratung

Revolutionierung der Herstellung medizinischer Geräte mit verbesserter Integration und Effizienz

In der dynamischen Landschaft der Herstellung von Medizinprodukten hat sich unser Kunde dem Ziel verschrieben, die Gesundheitsversorgung durch Innovation voranzubringen. Spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Implantaten, die für Gelenkersatz und Traumaoperationen unerlässlich sind, von chirurgischen Ausrüstungssystemen, Endoskopie- und Kommunikationslösungen sowie Patientenhandhabungssystemen, umfasst das Angebot unseres Kunden das gesamte kritische Spektrum der Gesundheitsversorgung.

Diese Fallstudie bietet eine detaillierte Untersuchung der Herausforderungen, denen sich unser Kunde gegenübersah, und der innovativen Lösungen, die er zu deren Bewältigung implementierte. Sie beleuchtet den Weg der Transformation und hebt die strategischen Maßnahmen hervor, die zur Verbesserung der Integration, zur Rationalisierung der Abläufe und zur Optimierung der Effizienz ergriffen wurden. Erleben Sie mit uns, wie das Engagement unseres Kunden für Exzellenz und Innovation die Landschaft der Medizinprodukteherstellung umgestaltet hat.

Herausforderungen schrittweise angehen

Der Kunde stand vor mehreren kritischen Herausforderungen in seinen Prozessen:

Hürden der Integration

Eine der größten Herausforderungen für unseren Kunden war die fehlende Integration seines Anforderungs-, Validierungs- und Simulationssystems (RV&S) mit anderen wichtigen Systemen. Dies führte zu einem manuellen und zeitaufwändigen Prozess für die Übertragung von Daten aus PLM in andere miteinander verbundene Systeme, was Risiken und Ineffizienzen mit sich brachte.

Engpass bei der Berichterstellung

Die Erstellung von Berichten war eine zeitintensive Aufgabe, die durch das Fehlen eines Out-of-the-Box (OOTB) Integritätsberichts noch verschärft wurde. Die verlängerte Berichterstellung beeinträchtigte die betriebliche Effizienz.

Maßgeschneiderte Lösungen für die ALM-Transformation

Um diese drängenden Herausforderungen zu bewältigen, hat Arorian Technologies strategische Lösungen entwickelt:

Benutzerdefiniertes ALM-Dashboard: Um die Integration zu verbessern und den Datenfluss zu rationalisieren, wurde ein benutzerdefiniertes Plugin entwickelt, um ein Application Lifecycle Management (ALM) Dashboard zu erstellen. Dieses Dashboard ist nahtlos mit RV&S verbunden, ermöglicht die Anzeige verschiedener Berichte und verbessert die Zugänglichkeit und Sichtbarkeit der Daten.

Optimierte Berichterstellung: Um den Engpass bei der Berichtserstellung zu beheben, führte unser Kunde eine Optimierungsstrategie ein. Die bestehenden Berichte, deren Erstellung mehr als 24 Stunden dauerte, wurden mit Hilfe von parallelen Programmierthreads überarbeitet. Durch diese Optimierung verringerte sich die Zeit für die Berichtserstellung von unglaublichen 24 Stunden auf nur 20 Minuten, wodurch die betriebliche Effizienz erheblich gesteigert wurde.

Ergebnisse: Revolutionierung der Herstellung medizinischer Geräte durch Innovation und Effizienz

Unser Engagement für Innovation und Effizienz hat beträchtliche Früchte getragen. Eine der wichtigsten Errungenschaften war die nahtlose Integration, die durch das maßgeschneiderte Application Lifecycle Management (ALM) Dashboard ermöglicht wurde. Diese innovative Lösung überbrückte die Lücke zwischen Anforderungen, Validierung und Simulation (RV&S) und anderen wichtigen Systemen. Das Ergebnis war eine erhebliche Reduzierung des manuellen Aufwands und eine allgemeine Rationalisierung der Datenübertragungsprozesse.

Außerdem haben wir durch die Einführung einer Optimierungsstrategie einen erheblichen Engpass beseitigt. Vor dieser Initiative war die Berichtserstellung eine zeitintensive Aufgabe, die oft 24 Stunden in Anspruch nahm. Durch den strategischen Einsatz von parallelen Programmierungs-Threads und Optimierungen erreichte unser Kunde eine bemerkenswerte Reduzierung der Berichterstellungszeit. Was früher eine 24-stündige Tortur war, konnte nun in nur 20 Minuten erledigt werden, was zu erheblichen Zeit- und Ressourceneinsparungen führte.

Diese Fallstudie ist ein Beweis für unser unermüdliches Engagement bei der Entwicklung von Prozessen für unsere Kunden. Sie veranschaulicht unser Engagement für Innovation und Effizienz und zeigt, wie strategische Lösungen unseren Kunden in die Lage versetzten, in einer dynamischen und kritischen Branche zu glänzen.

Mehr Case Studies

Brauchen Sie Unterstützung für Ihre nächste Produkteinführung?   

KONTAKTIEREN SIE UNS

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

Wir würden Sie gerne über unsere neuesten Nachrichten auf dem Laufenden halten

Wir versprechen, dass wir niemals spammen werden! Werfen Sie einen Blick auf unser Datenschutzbestimmungen für mehr Information.