Migration von IBM DOORS zu Codebeamer

Digital Transformation Lösung & Beratung

Migration von IBM DOORS zu Codebeamer

Nahtlose Datenmigration von IBM DOORS zu Codebeamer mit AroMigrator

Migration von IBM DOORS zu Codebeamer – Bewertung Ihrer aktuellen Umgebung


Die Reise der Migration von IBM DOORS zu Codebeamer beginnt mit einem entscheidenden Schritt: dem Verständnis, welche DOORS Sie derzeit verwenden. Diese Entscheidung ist wichtig, da der Migrationsansatz erheblich variieren kann, je nachdem, ob Sie DOORS Next Generation (NG) oder DOORS Classic verwenden. Wenn Ihr Unternehmen IBM DOORS verwendet, ist es unbedingt erforderlich, zunächst die spezifische verwendete Version zu überprüfen, um eine effektive Migrationsstrategie zu planen.

Erfahren Sie mehr über AroMigrator
Codebeamer

IBM DOORS Classic: Anpassung des Migrationsansatzes

Wenn Ihre Organisation DOORS Classic verwendet, umfasst der Migrationsprozess zu Codebeamer mehrere wichtige Schritte. Als traditionelle Version enthält DOORS Classic häufig umfangreiche Datensätze und komplexe Konfigurationen, die bei der Migration sorgfältig behandelt werden müssen. Die Datenstruktur in DOORS Classic kann recht komplex sein, mit Links, Hierarchien und Attributen, die eine präzise Zuordnung zu den moderneren Strukturen in Codebeamer erfordern. Es ist von entscheidender Bedeutung, sicherzustellen, dass alle diese Elemente korrekt übertragen werden, um die Datenintegrität und Systemfunktionalität in der neuen Umgebung aufrechtzuerhalten.

Die gute Nachricht ist, dass „Codebeamer DOORS Bridge“, insbesondere in Kombination mit AroMigrator, die optimale Lösung für eine vollständige, reibungslose und automatisierte Migration von IBM DOORS Classic darstellt. Diese Kombination gewährleistet eine effiziente Handhabung komplexer Datensätze und Konfigurationen und erleichtert einen nahtlosen Übergang bei gleichzeitiger Wahrung der Datenintegrität und Funktionalität in der neuen Codebeamer-Umgebung.

IBM DOORS Next Generation: Optimierung der Migration

Für Nutzer von DOORS NG ist der Migrationspfad zu Codebeamer anders. DOORS NG, eine neuere Version, basiert auf der Jazz-Plattform und bietet eine webbasierte Schnittstelle mit einer anderen Datenstruktur als DOORS Classic. Um von DOORS NG zu migrieren, müssen Sie die Nuancen dieser Plattform verstehen, einschließlich ihrer webbasierten Konfigurations- und Integrationsfunktionen. Der Migrationsprozess muss die spezifischen Funktionen und Anpassungen berücksichtigen, die in DOORS NG verwendet werden, um einen reibungslosen Übergang zu Codebeamer zu gewährleisten, der auch robuste webbasierte Funktionen bietet.

Für die Migration von DOORS NG ist DOORS Bridge zwar nicht anwendbar, AroMigrator ist jedoch die ideale Lösung und wickelt den Migrationsprozess nahtlos ab. AroMigrator wurde speziell für das einzigartige Framework von DOORS NG entwickelt und gewährleistet einen reibungslosen und effizienten Übergang zu Codebeamer mit minimaler Unterbrechung.

Registrieren Sie sich, um den AroMigrator aus erster Hand zu testen       

STARTEN SIE NOCH HEUTE

Wichtige Überlegungen für eine erfolgreiche Migration

Unabhängig von der Version müssen für eine erfolgreiche Migration mehrere kritische Faktoren berücksichtigt werden:

DATENINTEGRITÄT

Sicherstellen, dass alle Daten, einschließlich Links, Attribute und Hierarchien, ohne Verlust oder Beschädigung migriert werden.

BENUTZERDEFINIERTE KONFIGURATIONEN

Identifizieren und Replizieren aller in IBM DOORS vorgenommenen Anpassungen, um eine ähnliche Funktionalität in Codebeamer sicherzustellen.

TRAINING & ADOPTION

Bereiten Sie Ihr Team durch umfassende Schulung und Unterstützung auf das neue System vor, um die Anpassung zu erleichtern

TESTEN & VALIDIEREN

Durchführung gründlicher Tests der migrierten Daten und Arbeitsabläufe in Codebeamer, um sicherzustellen, dass alles wie vorgesehen funktioniert.

Migration von IBM DOORS zu Codebeamer – Fazit

Die Migration von IBM DOORS zu Codebeamer, egal ob von DOORS Classic oder DOORS NG, erfordert einen sorgfältig ausgearbeiteten Ansatz, der auf Ihre spezifische Version und Ihre organisatorischen Anforderungen zugeschnitten ist. Der Schlüssel zu diesem Prozess liegt darin, Ihre aktuelle Umgebung zu verstehen. Dies ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Migration. Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang der Einsatz von AroMigrator.

AroMigrator trägt maßgeblich dazu bei, einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, indem er die einzigartigen Feinheiten von DOORS Classic und DOORS NG geschickt handhabt. Es automatisiert und vereinfacht den Migrationsprozess und reduziert den manuellen Aufwand und das Fehlerpotenzial erheblich. Dieses Tool wurde entwickelt, um die Integrität und Struktur Ihrer vorhandenen Daten zu bewahren und sicherzustellen, dass alle wichtigen Informationen nahtlos an Codebeamer übertragen werden.

Durch die Integration von AroMigrator in Ihre Migrationsstrategie können Sie dessen Effizienz und Genauigkeit nutzen, um einen reibungsloseren Übergang zu ermöglichen. Dies bereitet Ihr Unternehmen nicht nur auf die Unterschiede in Codebeamer vor, sondern ermöglicht Ihnen auch, die erweiterten Funktionen moderner ALM-Plattformen voll auszuschöpfen. Das Endergebnis ist ein gut umgesetzter Migrationsplan, der Störungen minimiert und Ihr Unternehmen in die Lage versetzt, die Funktionen und Vorteile von Codebeamer voll auszuschöpfen.

Testen Sie den AroMigrator selbst

PTC Codebeamer 

Codebeamer-Schulung und -Anpassung
Migration zu Codebeamer mit Aro-Migrator
Codebeamer Implementierungspartner

Lassen Sie uns in Kontakt bleiben!

Wir würden Sie gerne über unsere neuesten Nachrichten auf dem Laufenden halten

Wir versprechen, dass wir niemals spammen werden! Werfen Sie einen Blick auf unser Datenschutzbestimmungen für mehr Information.